„Auf die Instrumente, fertig, los!“

Horn, Bariton, Posaune, Bass, Trompete und Flügelhorn – was sind das für Instrumente? Wie unterscheiden sie sich? Wie klingen sie? Und vor allem: Wie spielt man sie? Das alles haben die Kinder der Volksschule Tauplitz bei einem Vormittagsworkshop, am 16.05.2017,  mit der Trachtenkapelle Tauplitz erfahren.

,In vier Gruppen gingen sie mit ihrem Stempelpass von Klassenraum zu Klassenraum – in jedem erwartete sie ein anderes Instrument und ein anderer Musiker. Hautnah durften sie einem kleinen Vorspiel lauschen und sogar selbst die Instrumente bespielen. Sie lernten Mundstück, Ventile und Handhabung des jeweiligen Instruments kennen – sie wurden auch für verschiedene Spielweisen wie laut/leise oder hoch/tief sensibilisiert. Da sehr viele „alte“ Instrumente mitgebracht wurden (die noch gut funktionieren), bildeten sich  sogar kleine „Ensembles“, bei denen jeder Schüler miteingebunden werden konnte. Einige Talente kristallisierten sich sofort heraus!

Zum Abschluss ließen wir auch die sängerischen Fähigkeiten nicht außer Acht – Hannes Sölkner spielte uns das „Tauplitzalm-Lied“ und alle Volksschulkinder sangen den Text unseres Heimatliedes mit. Das war ein ergreifender Moment.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein großes Dankeschön möchten wir unseren Kollegen aussprechen, die mit viel Liebe, Spaß und Gespür ihre Instrumente vorgestellt haben! Danke an Christina Hierzegger, Florian Edlinger, Markus Borchia, Ursula Wimmer, Markus Mayerl, Hannes Sölkner und Dominik Reiter – ohne euch wäre dieser Workshop nicht möglich gewesen! Wir freuen uns auch, dass die Lehrerinnen Heidemarie Berger und Sandra Sölkner-Stadler mit viel Interesse unseren Workshop unterstützt haben – Danke!

Wir hoffen somit die Leidenschaft zur Musik im einen oder anderen geweckt zu haben, und freuen uns auf zahlreiche, neue Jungmusikanten im Herbst – falls DU noch gerne ein Instrument lernen möchtest, oder Interesse an einer Probestunde hast, kannst du dich gerne bei unserer Jugendreferentin Christina Hierzegger (hierzegger.c@gmail.com) melden.

Werbeanzeigen

Eine Antwort to “„Auf die Instrumente, fertig, los!“”

  1. helmuth lexer Says:

    Gratulation zu dieser Aktivität,dem Engagement unserer Jugendleiterin ,verbunden mit schönen musikalischen Erlebnissen unseres „Tauplitzalm-Liedes“.
    Vielleicht können wir diesen Lied-Text auch in unsere Musik integrieren ….
    Viel Erfolg weiterhin
    Helmuth Lexer


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: