Wunschkonzert 2016 ist Geschichte!

Mit einem bunten musikalischen Reigen bedankte sich die Trachtenkapelle Tauplitz am ersten Adventsonntag anlässlich des Wunschkonzertes bei der Bevölkerung für die immer wieder gezeigte Wertschätzung und die finanzielle Unterstützung. Obmann Josef Präsoll begrüßte neben einer großen Zuhörerschar Bürgermeister Manfred Ritzinger, Vizebürgermeister HR Dr. Albert Sonnleitner, Mitglieder des Gemeindevorstandes und Gemeinderäte, Pfarrer Dr. Michael Unger und Diakon Franz Mandl. Als Vertreter des Blasmusikverbandes wurden Landeskapellmeister-Stellvertreter Prof. Dr. Adi Marold, Bezirksobmann Franz Egger und Bezirkskapellmeister Ludwig Egger willkommen geheißen. Zahlreiche Funktionäre aus Vereinen und Körperschaften und viele Musikfreunde der Nachbarkapellen genossen einen unterhaltsamen Konzertnachmittag.

Franz Strobl aus Aigen sprach als Moderator die verbindenden Worte und brachte das Publikum mit Witz und Humor zum Lachen. Kapellmeister Wolfgang Peer und „Jungkapellmeister“ Florian Edlinger, der seinen Einstand mit Bravour meisterte, standen abwechselnd am Dirigentenpult. Das Publikum zollte dem dargebotenen Hörgenuss von traditioneller bis moderner Blasmusik großen Applaus. Der bekannte Evergreen „O mein Papa“, in dem Hans-Peter Hochreiner mit Trompeten Soli brillierte, avancierte zum musikalischen Highlight. Drei junge Kainischer Damen, die „Lenzbleamal“ begeisterten mit ihren Liedern und Jodlern und zauberten mit ihren hellen Stimmen Adventstimmung in den festlich geschmückten Tauplitzer Dorfsaal.

Das Wunschkonzert bietet alljährlich auch die geeignete Gelegenheit zur Ehrung verdienter Musiker:

wunschkonzert

Mit dem Ehrenzeichen in Silber wurden Georg Pichler und Michael Pirkmann für 15-jährige und mit Gold der Präsident des Steirischen Schiverbandes, Helmuth Lexer für 50-jährige aktive Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet. Die Förderernadel in Bronze erhielt die Marketenderin Judith Mösslberger. An Josef Pichler, sen., der aus gesundheitlichen Gründen seine Mitwirkung beenden musste wurde ein Ehrenteller überreicht. Die Absolventen des Ensembleleiter-Basiskurses Christina Hierzegger, Markus Borchia und Florian Edlinger erhielten ihre Beurteilungszertifikate und Abzeichen.

Veröffentlicht in Nachbericht. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: