Das war das Wunschkonzert 2011

Wie jedes Jahr bildete das Wunschkonzert am ersten Adventsonntag  den musikalischen Jahresausklang der Trachtenkapelle Tauplitz.

Obmann Alfred Schachner hieß in seinen Begrüßungsworten neben den vielen Besuchern den Vertreter des steirischen Blaskapellenverbandes MDir. Prof. Ing. Mag. Dr. Adolf Marold, den Obmann des Musikbezirkes Bad Aussee Franz Egger und Musikschuldirektor Mag. Milan Kopmajer herzlich willkommen. Auch Pfarrer Dr. Michael Unger, Bgm. Peter Schweiger, der Gemeindevorstand und zahlreiche Musikfreunde der Nachbarkapellen genossen musikalische Gustostückerl und sinnliche Gesangseinlagen. Kurt Sölkner führte als Conférencier in humorvoller Art und Weise durch den Konzertnachmittag.

Kapellmeister Wolfgang Peer hat ein kontrastreiches Programm zusammengestellt. Eröffnet wurde der Musikreigen mit dem 76er Regimentsmarsch und dem Konzertstück „Musikpanorama“. Anschließend brillierte Christina Hierzegger mit dem Menuett Nr. 3 von Georges Bizet, einem Solostück für Querflöte mit einfühlsamer Begleitung auf der Harfe von Sophie Wimmer aus Grundlsee. Mit dem Melodienreigen „Älplerische Weisen“ kamen die Zuhörer mit Vorliebe für bekannte Volksweisen, Ländler und Lieder auf ihre Rechnung. Die sinfonische Suite „Pirates of the caribbean“,  dirigiert von Seeräuber Captain Wolfgang-Jack Sparrow zauberte den Piratenflair und die Atmosphäre aus dem Film „Fluch der Karibik“ in den Dorfsaal. Im schmissigen Solostück „Bugler’s Holiday“ zeigten Hans-Peter Hochreiner, Alfred Schachner und Andreas Seebacher ihr Können auf der Trompete. Das Medley „Gentlemen of Music“ mit bekannten Songs von Neil Diamond und Tom Jones ließ Schlagerfreunde mitswingen. Der Perstl Viergesang aus Oberwölz bereicherte den Musiknachmittag mit Liedern, die trotz spätsommerlicher Witterungsbedingungen bei den Besuchern Adventstimmung vermittelte.

 

Die Veranstaltung bot wie alljährlich auch den Anlass zu Ehrungen. Mit Verdienstmedaillen in Bronze, Silber-Gold und Gold wurden Georg Pichler und Michael Pirkmann für 10-jährige, Florian Edlinger und Lena Sonnleitner für 15-jährige sowie Ing. Eberhard Sölkner  für 60-jährige aktive Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold wurde an Obmann Alfred Schachner verliehen. Das Verdienstkreuz in Bronze am Band bekam Kassier-Stellvertreter Günter Peer, jenes in Silber am Band Max Mösslberger überreicht. Abschließend dankte der „Hausherr“ Bgm. Peter Schweiger allen Musikerinnen und Musikern für ihren Einsatz als wichtiger Kulturträger in der Gemeinde. Er gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass die Trachtenkapelle Tauplitz keine Sorgen hinsichtlich des Jungmusikernachwuchses hat und zeigte sich, wie die übrigen Gäste auch, vom musikalischen Niveau sehr beeindruckt.

 

 

 

Auf diesem Wege möchte sich die Trachtenkapelle Tauplitz bei Ihnen für die Unterstützung bedanken!

Hier noch ein paar Impressionen, eingefangen von unserem „Geigerazzi“ Wolfgang Sölkner

Advertisements
Veröffentlicht in Nachbericht. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: