Generalversammlung 2009

Der Tauplitzer Klangkörper lud am 11. Dezember 2009 im Musikheim zur heurigen Generalversammlung. Neben vielen aktiven Vereinsmitgliedern konnte Obmann Karl Edlinger auch Bürgermeister Peter Schweiger begrüßen.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Musiker und der Verlesung des letzten Vollversammlungsprotokolles berichtete Kapellmeister Wolfgang Peer von einem ereignisreichen Vereinsjahr:

Die 43 MusikerInnen trafen sich 58-mal zur Probentätigkeit um bei 35 Ausrückungen sakrale und weltliche Feste, Konzerte, Marschdarbietungen oder Ständchen mitzugestalten und musikalisch zu umrahmen. Die gemeinsame Teilnahme mit der Musikkapelle Bad Mitterndorf und der Tauplitzer Nikolo-Gruppe am Umzug beim „Auftsteirern“ in Graz bleiben bei vielen Musikanten in bleibender Erinnerung.

Als Höhepunkt der abgelaufenen Saison hob Peer das erst kürzlich abgehaltene Wunschkonzert hervor, dem das Publikum begeisterten Beifall zollte und das auch seitens der anwesenden Fachleute viel Lob einbrachte.

Jugendreferent Josef Pichler, jun. berichtete von sieben in Ausbildung stehenden Musikschülern, die sich demnächst der Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen stellen werden. Kassier Helmut Seebacher konnte dank der Spendenfreudigkeit der Bevölkerung und der Unterstützung durch die Gemeinde über eine geordnete Finanzgebarung informieren. In seinem Bericht bedankte sich Obmann Karl Edlinger bei Obmann Stv. Josef Präsoll für die Organisation des kameradschaftsfördernden Musikerausfluges ins Burgenland. Besonders hob er auch die von unserem jungen Team erfolgreich organisierte „Gifthitt’n“ zu Fasching und die Blechhauf’n-Veranstaltung hervor.

Neuwahlen brachten im Zuge der Generalversammlung einen Austausch im Vorstand: Gemeinsam mit Obmann Karl Edlinger haben zahlreiche Ausschussmitglieder den Wunsch auf Übergabe ihrer Funktion in jüngere Hände kundgetan. In einem kameradschaftlichen Abstimmungsvorgang unter der Vorsitzführung des ältesten Musikers, Ing. Eberhard Sölkner wurde der vom Ausschuss vorbereitete Wahlvorschlag einstimmig angenommen und haben folgende Personen Vereinsvorstandsfunktionen übernommen:

Obmann: Alfred Schachner, jun., Obmann Stv.: Leo Sölkner, jun.,
Kassier: Hans-Peter Hochreiner, Kassier Stv.: Günter Peer,
Schriftführerin: Ursula Vasold, Schriftführerin Stv.: Corinna Peer,
Medienreferent: Josef Präsoll,
Jugendreferent: Andreas Seebacher,
Archivar: Karl Edlinger, Archivar Stv.: Markus Edlinger und Beirat: Florian Edlinger
Kapellmeister Wolfgang Peer, sein Stellvertreter Josef Pichler, jun. und Stabführer Christian Egger wurden in Ihren Ämtern bestätigt.

Bgm. Peter Schweiger dankte dem außer Dienst getretenen Vorstand für seine Tätigkeit und gratulierte dem neu gewählten Vorstand zur Bestellung. Er sicherte dem Klangkörper auch weiterhin die Unterstützung der Gemeinde zu.



Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Vereinsinterna. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: